Grundsatz GFK

Mein Grundsatz im Coaching und Training ist die gewaltfreie Kommunikation (GFK), auch wertschätzende Kommunikation genannt, nach Marshall B. Rosenberg. Diese Haltung, die zu mehr Klarheit und Verbindung zwischen Menschen führen kann, begleitet meine Angebote. Diese besondere Kommunikation ist mehr eine Lebenseinstellung als eine reine Technik. Hier möchte ich erste Einblicke geben und Informationen darüber zur Verfügung stellen.

„Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein Handlungskonzept, das von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde. Es soll Menschen ermöglichen, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt. GFK soll in diesem Sinne sowohl bei der Kommunikation im Alltag als auch bei der friedlichen Konfliktlösung im persönlichen, beruflichen oder politischen Bereich hilfreich sein. Im Vordergrund steht nicht, andere Menschen zu einem bestimmten Handeln zu bewegen, sondern eine wertschätzende Beziehung zu entwickeln, die mehr Kooperation und gemeinsame Kreativität im Zusammenleben ermöglicht.“ (Wikipedia)
Im Juli 2020 ist bei Deutschlandfunkkultur in der Langen Nacht über gewaltfreie Kommunikation ein Artikel über die GFK erschienen, der umfassend informiert.

Das Wissenschafts-Fernsehmagazin des WDR Fernsehens Quarks hat in einem Audiobeitrag die Grundlagen erläutert. Von Minute 34:28 bis 40:00 werden im Beitrag „Gute Gespräche führen kann man lernen“ interessante Hintergründe vorgestellt.
Möchten Sie mehr darüber erfahren und spüren, wie die GFK wirkt, freue ich mich auf den Kontakt zu Ihnen. Informationen zu weiteren Methoden im Coaching finden Sie hier.

Grundsatz im Coaching